USUI REIKI VEREIN SCHWEIZ

Reiki Verein Usui

Der Usui Reiki Verein Schweiz wurde im 2018 gegründet und ist im Handelsregister eingetragen. Er ist der erste Reiki-Verein in der Schweiz, der die Original-Usui Methode als Qualitätsstandard für Reiki in der Schweiz fördert.

Der Verein hat das Ziel, die professionelle Reiki-Arbeit nach der Originallehre von Dr. Mikao Usui in der Schweiz und in Europa zu fördern und zu etablieren. Diese Originallehre beinhaltet für Reiki-Behandlungen wichtige Komponenten, um Energiearbeit korrekt anzuwenden. Wenn ein Reiki-Therapeut mit diesen Komponenten arbeitet, ist damit der Qualitätsstandard der Usui Reiki Methode eingehalten.

Diese Komponenten umfassen im Wesentlichen folgende Punkte:

  • Eine ursachenbezogene Reiki-Behandlung wird über individuell gewählte Positionen ausgeführt. Diese individuell gewählten Positionen stellen verschiedene sinnvolle Aspekte sicher und lassen eine individuelle Klientenbetreuung zu. Dadurch kann ursachenbezogen gearbeitet und Nachhaltigkeit sichergestellt werden.
  • Eine Reiki-Behandlung muss dem Grundsatz der allgemeingültigen Beurteilungsgrundlage des Dr. Usui entsprechen. Dafür wurden minimale Erkennungsmerkmale festgelegt, die folgendes klar regeln:
     - Die Länge einer einzelnen Position     
     - Die Beurteilung der einzelnen Position / der ganzen Behandlung
     - Die Abwägung der Notwendigkeit von Folgesitzungen
     - Die Erkennung des Abschluss in einer Einzel-Behandlung / bei mehreren Sitzungen
     - Der Reiki-Praktizierende hält Abstand zum Klienten und respektiert dessen Privatraum und freien Willen
     - Der Reiki-Praktizierende stellt mit gelernten Techniken seine eigene Nachhaltigkeit sicher

Wenn ein Therapeut nach der Original-Usui-Lehre ausgebildet wurde, sind ihm diese Grundkomponenten bekannt. Therapeuten, die auf dieser Webseite aufgelistet sind, wurden in der Original Usui-Methode ausgebildet und kennen diese Qualitätsmerkmale.

Der Reiki-Praktizierende ist kein Heiler und kein Guru. Er stellt lediglich die Gesundheit des Klienten mit einer Methode sicher, die nachvollziehbar und prüfbar ist. Somit muss der Reiki-Praktizierende mit gelernten Techniken seine eigene Nachhaltigkeit und Fertigkeit des Reikis sicherstellen und fördern.